EN
Menü

Christoph Rüth wird Mitglied der Konzerngeschäftsführung

Christoph Rüth (45) wird zum 1. April 2013 zum weiteren Konzerngeschäftsführer der Mediengruppe Madsack berufen.

Christoph Rüth

Christoph Rüth

Der designierte Vorsitzende der Konzerngeschäftsführung der Mediengruppe Madsack Thomas Düffert: „Christoph Rüth ist ein großer Gewinn für die Mediengruppe Madsack. Als erfahrener und umsetzungsstarker Medienmanager mit exzellenten Kenntnissen im Print- und Digitalgeschäft ist er für uns die Idealbesetzung, um den Medienwandel aktiv mitzugestalten.“

Rüth kommt von der Axel Springer AG,  wo er seit 2009 Verlagsgeschäftsführer der WELT-Gruppe / Berliner Morgenpost / Hamburger Abendblatt war. Zuvor war er viele Jahre in verschiedenen Managementfunktionen bei Gruner+Jahr tätig, zuletzt als Geschäftsführer der Financial Times Deutschland und stellvertretender Verlagsgeschäftsführer der G+J Wirtschaftsmedien.

Die Konzerngeschäftsführung der Mediengruppe Madsack besteht derzeit aus Herbert Flecken (Vorsitz, bis 30. Juni 2013), Thomas Düffert (Vorsitz, ab 1. Juli 2013) und Sven Fischer (Finanzen und Beteiligungen).