EN
Menü

Madsack Medienagentur produziert IHK-Magazin

Das Magazin der Industrie- und Handelskammer Hannover (IHK) wird seit Anfang dieses Jahres verlegerisch von der Madsack Medienagentur (MMA) betreut. Die Publikation „Niedersächsische Wirtschaft“ erscheint elfmal jährlich mit einer Auflage von rund 45.000 Exemplaren und geht an 42.000 Mitgliedsunternehmen. Die erste von der MMA produzierte Ausgabe ist gerade erschienen.

Niedersächsische Wirtschaft Magazin

Niedersächsische Wirtschaft Magazin

Bereits im November konnte sich die Corporate Publishing-Tochter der Mediengruppe Madsack  gegen sechs weitere Mitbewerbern durchsetzen und somit den Pitch für sich entscheiden. Die MMA wird das Heft bis mindestens Ende 2016 betreuen. Sie übernimmt die Grafik, die technische Herstellung inklusive Druck, den Vertrieb sowie die Vermarktung. Redaktionell wird das Heft in der Zeitschriftenredaktion der IHK betreut. Maßgeblich für den Zuschlag waren das starke Netzwerk der Mediengruppe Madsack in den Bereichen Druck (Druckhaus Göttingen), Vertrieb (Citipost) und Vermarktung (u.a. Anzeigenverkauf Hannoversche Allgemeine Zeitung / Neue Presse) sowie die Vorschläge der MMA zur Weiterentwicklung des Magazins.

Der IHK-Auftrag festigt die Position der Madsack Medienagentur als Dienstleister für hochwertige Corporate Publishing- und Werbedienstleistungen. Zu ihren weiteren Kunden zählen unter anderem Hannover 96, die Sparda-Bank Hannover, die Medizinische Hochschule Hannover sowie die Ärzteversorgung Niedersachsen. Gemeinsam mit der hauseigenen Agentur „festfabrik“ organsiert die MMA auch Veranstaltungen wie zum Beispiel die Vortragsreihe „Alles geregelt?“ für die Sparda-Bank Hannover. Seit Juni vergangenen Jahres ist die Agentur zudem verantwortlich für die „HAZ-WirtschaftsZeitung“. Die Autorenzeitung entsteht in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsredaktion der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und richtet sich an die Entscheider und Macher der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.