EN
Menü

MADSACK bringt erstmals Bundesligamagazin mit Millionenauflage heraus

Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) hat für die Titel der MADSACK Mediengruppe ein Bundesligamagazin in Print und als App produziert.

Bundesliga_Magazin_Cover

Am morgigen Freitag, eine Woche vor dem Start der Bundesligasaison 2015/2016, liegt den Zeitungen der MADSACK Mediengruppe das 64 Seiten starke Sonderheft kostenlos bei. Ein Highlight: „Alle 18 Bundesliga-Manager haben in Kolumnen über ihren Verein geschrieben“, sagt Marco Fenske, RND-Sportchef und MADSACK-Sportkoordinator. Ebenfalls dabei: ein dreiseitiges Exklusiv-Interview mit Meistertrainer Ottmar Hitzfeld sowie alle Stars und Kader im Überblick, dazu spannende Analysen über die Vereine.

Das Bundesligamagazin gibt es auch als App – stets aktuell mit den neuesten Bundesliga-News aus den Sportbuzzer-Portalen. „Ein Sonderheft für die Hosentasche“, sagt Fenske. Mit der App ist der Spielplan zur Bundesliga jederzeit bequem abrufbar, außerdem wird über  wichtige Transfernews sofort via Push-Meldung informiert. Die App erscheint unter dem Titel „Sportbuzzer Spezial – Bundesliga 2015/16“ für Tablets und Smartphones, für iOS- sowie für Android-Geräte.

Für jeden Zeitungstitel wurde das Magazin auch mit drei lokalen Doppelseiten ergänzt. So finden sich zum Beispiel in der Beilage der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und der Neuen Presse sechs Sonderseiten zu Hannover 96. Das Magazin mit einer Reichweite von 2,4 Millionen Lesern erscheint in allen Titeln der MADSACK Mediengruppe– unter anderem in der Leipziger Volkszeitung, der Ostsee-Zeitung, der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, sowie der Märkischen Allgemeinen. Das Magazin ist eine Teamleistung vom RedaktionsNetzwerk Deutschland sowie den regionalen Medienhäusern, die das überregionale Produkt mit regionalen Artikeln und Anzeigen angereichert haben.