EN
Menü

Zehnter MADSACK Media Store in Leer eröffnet

Die Madsack-Media-Store GmbH & Co. KG erweitert ihr Netzwerk um das zehnte Ladengeschäft. Franchise-Kunde des in Leer gelegenen OZ Media Stores ist die Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO).

20150410_Eröffnung Leer 3 zugeschnitten 3_2

Die ZGO-Geschäftsführung Ute de Buhr und Robert Dunkmann durchschneiden das Eröffnungsband des OZ Media Stores. (Foto: Klaus Ortgies, ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH)

 

Der neue Store läuft unter Markenführung der Ostfriesen-Zeitung (OZ) und ist bereits die zweite physische Vertriebsstelle  für digitale Produkte der Zeitungsgruppe Ostfriesland. Bereits seit November 2013 betreibt die ZGO den ON Media Store in Aurich (Ostfriesen-Nachrichten). Aufgrund der ausgezeichneten Entwicklung am Standort Aurich habe man sich entschlossen, weitere Geschäfte zu eröffnen, so ZGO-Geschäftsführer Robert Dunkmann.  In absehbarer Zeit wird die Gruppe weitere Stores an den Verlagsstandorten Emden und Rhauderfehn eröffnen.

Die ZGO vertraut bei der Umsetzung des Konzepts weiterhin auf das Know-how der Madsack-Media-Store GmbH & Co. KG. Die MADSACK-Tochter unterstützt Medienunternehmen beim Aufbau eigener regionaler Media Stores – von der Immobiliensuche über den Store-Umbau bis zur IT-Komplett-Lösung. Das Franchising ist modular aufgebaut und umfasst verschiedene Dienstleistungen wie unter anderem das Projektmanagement, zentrale Einkaufsgemeinschaften, Fulfillment, Schulungen sowie Supportdienstleistungen.

Das MADSACK Media Store-Konzept: Digitaler Vertrieb zum Anfassen

Mit dem MADSACK Media Store-Konzept hat die MADSACK Mediengruppe Ende 2011 einen in Deutschland völlig neuen Vertriebsweg für digitale Verlagsprodukte geschaffen.

Das Prinzip: In den Media-Store-Filialen werden Rundum-sorglos-Pakete für die mobile Mediennutzung, sogenannte Bundles, geschnürt. Diese beinhalten redaktionelle Apps, hochwertige Tablets, leistungsstarke Datenflatrates, Kunden-Schulungen sowie persönliche Beratung. Die einzelnen Stores laufen unter der Markenführung der regionalen Tageszeitung, an die der jeweilige Store angebunden ist. Neben der Realisierung eines Media Stores als Verkaufsraum vor Ort besteht weiterhin die Möglichkeit einer Online-Bestelllösung für den Pakete-Kauf.

Das rasch wachsende Franchise-Netzwerk der Madsack-Media-Store GmbH & Co. KG umfasst mittlerweile dreizehn Kooperationspartner in Deutschland und Österreich. Insgesamt betreiben die Partner zehn Stores sowie zwölf Online-Shops.

Im vergangenen Jahr wurde das Konzept mit dem renommierten Futurum-Vertriebspreis in der Kategorie „Beste Leistung im Pressevertrieb – Marketing“ ausgezeichnet.