EN
Menü

MADSACK Medien Campus: Erste Volontäre beginnen Ausbildung an neu gegründeter Journalistenschule

Am 1. September haben 24 Volontäre ihre Ausbildung am neu gegründeten MADSACK Medien Campus gestartet. Mit der Journalistenschule treibt die MADSACK Mediengruppe ihre Offensive für Qualitätsjournalismus voran.

MADSACK Medien Campus Eröffnung

Eröffnung MADSACK Medien Campus: Thomas Düffert (Mitte) zusammen mit den 24 Volontären, dem Medien-Campus-Board Uwe Dulias, Wolfgang Büchner und Adrian Schimpf (v. l.) sowie Geschäftsführerin Kathrin Petersen (Mitte).

Die ersten Volontäre haben am 1. September Ihre Ausbildung am neu gegründeten MADSACK Medien Campus begonnen. Den 24 jungen Reportern der MADSACK Mediengruppe werden an der Journalistenschule in den kommenden 24 Monaten alle redaktionellen Facetten vermittelt – vom klassischen Handwerkszeug über digitale Darstellungsformen bis hin zu journalistischem Unternehmertum.       

„Die Digitalisierung erfordert neue Kompetenzen. Mit dem MADSACK Medien Campus haben wir die ideale Voraussetzung dafür geschaffen, unseren Volontären und Mitarbeitern eine einzigartige Form der journalistischen Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen“, sagte Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe. „Damit treiben wir unsere Offensive für Qualitätsjournalismus voran.“

 

Offensive für Qualitätsjournalismus

Ein Fokus der Volontärs-Ausbildung liegt auf der Arbeit in den Redaktionen der 15 regionalen Tageszeitungen der MADSACK Mediengruppe in Nord- und Ostdeutschland. Im Rahmen des Volontariats schreiben die jungen Reporter zudem für das überregionale RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) sowie für Special-Interest-Portale wie Sportbuzzer und Reisereporter. Ergänzend erfolgen in regelmäßigen Abständen theoretische Einheiten am MADSACK Medien Campus in Hannover. Ein Projekt des gesamten Volontärsjahrgangs rundet die Ausbildung ab. Um eine hochwertige Ausbildung zu garantieren, arbeitet MADSACK mit kompetenten Partnern wie der Akademie für Publizistik zusammen.

Gleichzeitig qualifiziert der MADSACK Medien Campus alle Redakteure der Mediengruppe in verschiedenen Disziplinen weiter, um den regionalen Qualitätsjournalismus der Zeitungstitel zu stärken und die Redakteure für neue Formen der redaktionellen Arbeit fit zu machen.

Ausführliche Informationen zur Volontärsausbildung beim MADSACK Medien Campus erhalten Sie auf www.madsack-medien-campus.de.

Bildmaterial zur redaktionellen Berichterstattung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung: presse@madsack.de

 

Über die MADSACK Mediengruppe

Die MADSACK Mediengruppe setzt auf das Zukunftspotenzial regionaler und lokaler Medien. Zum Portfolio zählen 15 Zeitungstitel, reichweitenstarke Digital-Angebote sowie 28 Anzeigenblätter. Zum Verbund gehören weiterhin diverse auf Verlagsdienstleistungen spezialisierte Tochterunternehmen. Hinzu kommen Eigengründungen und Beteiligungen aus den Bereichen Digitalgeschäft, Post und Logistik, Film- und Fernsehproduktion sowie Werbung und Kommunikation.

 

Pressekontakt
Markus Hauke
Leiter Unternehmenskommunikation
T 0511 518-2630
hauke.markus@madsack.de