EN
Menü
Dresden

Das Traditionshaus an der Elbe

Die sächsische Landeshauptstadt besticht durch viele kulturelle Bauten – wie Zwinger, Semperoper oder Staatskapelle. Dank der barocken Architektur sowie der Lage im Elbtal trägt Dresden seit dem 19. Jahrhundert den Beinamen „Elbflorenz“. Die Stadt beherbergt etliche Hochschulen sowie das politische Zentrum des Freistaats Sachsen und zählt gleichzeitig zu den wichtigsten Wirtschaftsstandorten der Republik.

Bereits im Jahr 1893 wurden die Dresdner Neuesten Nachrichten gegründet, jedoch im Jahr 1943 eingestellt. Nach der Wiedervereinigung sind die DNN jedoch wieder eine feste Größe in der sächsischen Landeshauptstadt geworden.

Die Dresdner Neueste Nachrichten GmbH & Co. KG ist eine 100-prozentige Tochter der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft, an der die MADSACK Mediengruppe seit 1992 beteiligt ist.