EN
Menü

MADSACK Medien Campus

Mit dem MADSACK Medien Campus treibt die Mediengruppe eine redaktionelle Qualitätsoffensive voran, in deren Mittelpunkt die Stärkung des modernen Lokaljournalismus steht.

Von Lübeck bis Leipzig, von Rostock bis Hannover, von Potsdam bis Göttingen: Jedes Jahr starten 20 neue Volontäre mit ihrer journalistischen Ausbildung. Insgesamt sind rund 40 Volontäre in der gesamten Mediengruppe tätig. Die Volontärsausbildung beim MADSACK Medien Campus bietet die einmalige Kombination aus regionalem Fokus in den 15 Tageszeitungsredaktionen in Nord- und Ostdeutschland sowie der überregionalen Perspektive des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) in Hannover und Berlin.

Volontariat mit allen Facetten des Journalismus

Die Volontäre lernen in den Redaktionen von MADSACK alle Facetten des Journalismus kennen: vom klassischen Handwerk über digitale Darstellungsformen bis hin zum journalistischen Unternehmertum. Ein Großteil der zweijährigen Ausbildung ist geprägt von der Arbeit in Redaktionen der regionalen Tageszeitungen, beim RedaktionsNetzwerk Deutschland sowie bei Special-Interest-Portalen. Ergänzt wird diese um theoretische Einheiten beim MADSACK Medien Campus in Hannover. Ein Projekt mit dem gesamten Volontärsjahrgang rundet die Ausbildung ab. Hierfür arbeitet MADSACK mit kompetenten Partnern zusammen, beispielsweise der Akademie für Publizistik.

Gleichzeitig qualifiziert der MADSACK Medien Campus sämtliche Redakteure der Mediengruppe in verschiedenen Disziplinen weiter, um den regionalen Qualitätsjournalismus der Zeitungstitel weiter zu stärken und gleichzeitig Redakteure für neue Formen der redeaktionellen Arbeit fit zu machen.

Ausführliche Informationen zur Volontärsausbildung sowie dem Bewerbungsprozess beim MADSACK Medien Campus erhalten Sie auf www.madsack-medien-campus.de.