EN
Menü
ZiSH - Zeitung in der Schule

ZiSH - Zeitung in der Schule

Mit dem Projekt „Zeitung in der Schule“ (ZiSH) führen die regionalen Tageszeitungen von MADSACK Kinder und Jugendliche an den Journalismus heran. Redakteure sensibilisieren die jungen Leser im Bereich Medienkompetenz und unterstützen sie dabei mit Informationen umzugehen und diese einzuordnen. Hierdurch wird das Allgemeinwissen der Schüler gefördert und zugleich das Interesse an seriösem Journalismus gesteigert. Gleichzeitig arbeiten die Zeitungsmarken eng mit Schulen und Lehrern zusammen, um die Medienkompetenz auch im Lehrerkollegium weiter auszubauen.

Um neben der Lese- auch die Schreibkompetenz zu vermitteln, bieten Redakteure der regionalen Zeitungsmarken direkte Einblicke in die journalistische Arbeit. Schüler wie Journalisten verbindet dabei die Lust am Schreiben sowie die Neugierde, spannende Menschen und ihre Geschichten kennenzulernen. Junge Autoren lernen Themenideen innerhalb der Redaktion zu argumentieren, aber auch konstruktive Kritik von Kollegen anzunehmen.

Unter professioneller Anleitung recherchieren, fotografieren und schreiben Kinder und Jugendliche selbst und veröffentlichen ihre Artikel im Print sowie Online. Dadurch bieten die regionalen Zeitungsmarken ihren Lesern regelmäßig Seiten oder Beilagen, in denen sich Schüler oder Studierende Jugendthemen widmen.

Oft sind so aus einstiegen ZiSH-Journalisten spätere Redakteure geworden, die nun mit viel Leidenschaft Geschichten aufspüren und erzählen.