EN
Menü

MADSACK Mediengruppe baut Partnerschaft mit Ridesharing-Dienst CleverShuttle aus

Die MADSACK Mediengruppe übernimmt über die Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft die Mehrheit am Ridesharing-Dienst CleverShuttle in Dresden. Nach Leipzig ist dies bereits der zweite gemeinsame Standort.

CS_Star_Logo_gross_RGB

Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird ausgebaut: Im September 2017 übernahm die Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (u.a. Leipziger Volkszeitung, Dresdner Neueste Nachrichten) die Mehrheit an CleverShuttle in Leipzig. Nun folgt mit Dresden ein zweiter Standort, an dem die MADSACK Mediengruppe mit dem Ridesharing-Dienst eine Partnerschaft eingeht.

„Innerhalb weniger Monate nach dem Start hat CleverShuttle Leipzig gezeigt, dass ein moderner Mobilitätsdienst ideal zum Angebot eines regionalen Medienhauses passt“, sagt LVDG-Geschäftsführer Björn Steigert. „Deshalb folgt mit Dresden nun ein weiterer Standort, an dem wir in CleverShuttle investieren. Auch hier wird uns unser starkes Netzwerk mit den Dresdner Neuesten Nachrichten vor Ort helfen, die erfolgreiche Partnerschaft mit CleverShuttle weiter voranzubringen.“  

CleverShuttle basiert auf dem Prinzip des Ride-Sharing. Bei Bedarf teilen sich mehrere Kunden eine Fahrt, wenn die Route ähnlich ist. Ein Algorithmus bringt Fahrgäste zusammen und ermittelt die schnellste Strecke. Künftig werden in Dresden 25 elektrisch betriebene Fahrzeuge in der CleverShuttle-Flotte umweltschonend Kunden chauffieren. Die Zusammenarbeit steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Zustimmung.
 
„Wir wollen eine attraktive Lösung anbieten, die Menschen von nachhaltiger Mobilität überzeugt, und die Städte dabei unterstützt, ihren Verkehrsproblemen nachhaltig zu begegnen. In der Zusammenarbeit mit der MADSACK Mediengruppe sehen wir eine strategische Partnerschaft, um neue Maßstäbe im Bereich urbaner Mobilität zu schaffen“, erklärt Bruno Ginnuth, CEO von CleverShuttle.

Insgesamt an sechs Standorten in Deutschland betreibt CleverShuttle seinen Ridesharing-Dienst. Der Standort Leipzig ist mit 45 Autos und 80 Fahrern der größte bundesweit. Hier können Kunden direkt unter dem Dach des Hauptbahnhofs bequem zwischen den Verkehrsmitteln wechseln.

Mehr zum Thema: Auf dem MADSACK-Blog gibt es einen Erlebnisbericht über den Ridesharing-Dienst. Hier geht’s zum Artikel „Probefahrt in Leipzig: CleverShuttle im Test“.

Über die MADSACK Mediengruppe
Die MADSACK Mediengruppe setzt auf das Zukunftspotenzial regionaler und lokaler Medien. Zum Portfolio zählen 15 Zeitungstitel, das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), reichweitenstarke Digitalangebote sowie 28 Anzeigenblätter. Zum Verbund gehören weiterhin diverse auf Verlagsdienstleistungen spezialisierte Tochterunternehmen. Hinzu kommen Eigengründungen und Beteiligungen aus den Bereichen Digitalgeschäft, Mobilität, Post und Logistik, Film- und Fernsehproduktion sowie Werbung und Kommunikation.

Über CleverShuttle
Das 2014 gegründete Unternehmen CleverShuttle bietet in Berlin, Hamburg, Leipzig, Stuttgart und München umweltfreundliche und günstige Tür-zu-Tür-Mobilität. Fahrgäste mit ähnlichen Routen werden mit Hilfe eines Algorithmus zu Fahrgemeinschaften gebündelt und von lizenzierten Fahrern an ihr gewünschtes Ziel befördert. Bei CleverShuttle kommen nur Batterieelektrische- und Wasserstoffelektrische-Antriebe zum Einsatz.    

Pressekontakt:
Markus Hauke
Leitung Unternehmenskommunikation MADSACK Mediengruppe
T: 0511 518 26 30
M: hauke.markus@madsack.de