EN
Menü

Sportbuzzer gründet GABFAF e.V. und kooperiert mit FC PlayFair! e.V.

Mit dem „Gemeinsamen Aktionsbündnis zur Förderung des Amateurfußballs“, kurz #GABFAF, unterstützt der Sportbuzzer deutschlandweit den Sport. Jetzt hat das Vertical der MADSACK Mediengruppe für das Aktionsbündnis einen gemeinnützigen Verein gegründet.

Das Aktionsbündnis #GABFAF ist jetzt ein eingetragener Verein. Durch das Sammeln von Spenden sollen gemeinnützige Sport- und Jugendvereine sowie Kindergärten, Schulen und soziale Einrichtungen, die ein Sportangebot haben, finanziell oder mit Sachmitteln unterstützt werden. 

GABFAF_Logo

„Der Fußball hat eine große soziale Bedeutung. Mit #GABFAF engagieren wir uns nachhaltig im Amateurbereich und möchten mit starken Partnern dafür sorgen, dass noch mehr Hilfe unkompliziert und auf direktem Wege bei den Vereinen ankommt“, sagt Marco Fenske, Geschäftsführer und Chefredakteur des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).

#GABFAF verfolgt ausschließlich Förderzwecke für den Sport, vornehmlich den Amateurfußball. Neben Spenden verfolgt GABFAF e.V. das Ziel, Amateurfußballern Equipment wie Trikots oder Bälle direkt zur Verfügung zu stellen und selbst Sportveranstaltungen und Fanaktionen durchzuführen.

„Wir entwickeln das Aktionsbündnis #GABFAF konsequent weiter“, sagt RND-Fußballchef Heiko Ostendorp. Ein Schritt ist die Kooperation mit dem FC PlayFair!, Verein für Integrität im Profifußball e.V. Dieser setzt sich vereinsunabhängig für Klub- und  Faninteressen ein und betreibt die App UFFL, in der sich Anhänger verschiedener Vereine untereinander austauschen können. Dort sind ab sofort auch alle Artikel über #GABFAF verfügbar. Erste gemeinsame Aktion ist ein Adventskalender, bei dem Mitglieder beider Vereine Preise wie von Stars signierte Fußballschuhe und Trikots, ein Fotoshooting und Bundesliga-Tickets gewinnen können.

Das Aktionsbündnis #GABFAF wurde im März 2019 vom Sportbuzzer gegründet, um auf Missstände im Fußball aufmerksam zu machen, den Anliegen der Amateure Gehör zu verschaffen und Vereine zu unterstützen. Diese werden mit regionalen Partnern vernetzt und Projekte initiiert. In den ersten Monaten konnte so bereits über 20 Teams geholfen werden. Zahlreiche Partner und Prominente, darunter Weltmeister Roman Weidenfeller, Nationalspieler Lars Stindl und ZDF-Sportstudiomoderator Jochen Breyer unterstützen das Aktionsbündnis. Für das besondere Engagement für den Amateurfußball wurde #GABFAF beim Deutschen Sportjournalistenpreis 2019 mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Aktionsbündnis gibt es auf: gabfaf.de

Über Sportbuzzer:

Der Sportbuzzer ist das Sport-Vertical der MADSACK Mediengruppe. Die Plattform bündelt seit Anfang 2017 die regionalen Sportinhalte von zwölf Tageszeitungen sowie die überregionale Sportberichterstattung des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND). Unter dem Motto „Von der Kreisklasse bis zur Champions League“ werden Fußballfans sowohl über ihren Heimatverein als auch über den nationalen und internationalen Spitzensport, rund um die Uhr, kanalübergreifend informiert. https://company.sportbuzzer.de/

Pressekontakt:

Markus Hauke
Leitung Unternehmenskommunikation MADSACK Mediengruppe
T: 0511 518 26 30
M: hauke.markus@madsack.de