EN
Menü

RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) im Zitate-Ranking 2019 auf Platz 1

Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe liegt bei der Pressrelations-Analyse 2019 erstmals an der Spitze: Im vergangenen Jahr wurden die exklusiven Inhalte des RND 4052 Mal von anderen Medien zitiert.

RND

Nie zuvor wurde das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) häufiger zitiert: In gleich sechs Monaten war das RND im Jahr 2019 das meistzitierte Medium der regionalen Tageszeitungen. 4052 Zitationen insgesamt bedeuten eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 1821 Nennungen, ein Plus von knapp 82 Prozent.

„Der erste Platz im Zitate-Ranking ist eine schöne Bestätigung für die hervorragende Arbeit meiner Kolleginnen und Kollegen und zeigt, welche große journalistische Kompetenz in unserem Netzwerk liegt“, sagt Marco Fenske, Chefredakteur des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).

Gleichauf mit dem RND liegt die Funke Zentralredaktion mit ebenfalls 4052 Zitationen. Dahinter folgen Rheinische Post (3448) und Der Tagesspiegel (2110). Die Pressrelations-Analyse berücksichtigt Beiträge von 20 führenden Printmedien, acht reichweitenstarken Online-Medien sowie neun der relevantesten TV-Nachrichtenformate und einem Radiosender. Ziel der Studie ist es, die redaktionelle Arbeit von deutschen Medien hinsichtlich der Exklusivität ihrer Nachrichten zu bewerten.   

Über das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)

Mehr als 60 Tageszeitungen mit einer täglichen Gesamtauflage von mehr als 2,3 Mio. Exemplaren und einer Reichweite von mehr als 6,8 Millionen Lesern beziehen bereits überregionale Inhalte vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), darunter sowohl MADSACK-Titel (u.a. Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine) als auch weitere Partner (z.B. Berliner Zeitung, Express, Hildesheimer Allgemeine, Neue Westfälische).

Pressekontakt:

Markus Hauke
Leitung Unternehmenskommunikation MADSACK Mediengruppe
T: 0511 518 26 30
M: hauke.markus@madsack.de