EN
Menü

„Sonar Analytics“: MADSACK launcht Webanalyse-Tool für Redaktionen

Mit „Sonar Analytics“ hat die MADSACK Mediengruppe eine Branchenlösung entwickelt, die speziell für Redaktionen eine übersichtliche Visualisierung von Nutzungsdaten in Echtzeit ermöglicht.

Logo Sonar Analytics

Die MADSACK Mediengruppe hat mit dem Webanalyse-Tool „Sonar Analytics“ eine Branchenlösung für Redaktionen und Verlage entwickelt. Das Dashboard ermöglicht Publishern effektiveres Traffic-Management, um die Reichweitenpotenziale ihrer Nachrichtenportale noch besser auszuschöpfen. Interaktive Reportings bereiten die Daten in Echtzeit auf, wodurch Redaktionen noch besser Inhalte und Besucherquellen ihrer Portale beobachten, steuern und optimieren können. Ziel des Traffic-Managements ist es, das vermarktbare Inventar zu erhöhen und damit die Umsätze zu steigern.

„Wir haben eine Lösung für Medienhäuser entwickelt, bei der eine intuitive Bedienbarkeit im Fokus steht und die Datenerhebung sowie Reportings auf die Bedürfnisse von Redaktionen und Verlagen angepasst wurden“, sagt Christoph Rüth, Konzerngeschäftsführer der MADSACK Mediengruppe. „Durch die Art und Weise wie die Daten aufbereitet werden, lassen sich einfache Handlungsempfehlungen ableiten. Für unsere Leser können wir so unsere Nachrichtenportale kontinuierlich noch attraktiver gestalten und gleichzeitig die Vermarktungserlöse steigern.“

Sonar Analytics, das bereits von zwölf regionalen Tageszeitungen der MADSACK Mediengruppe eingesetzt wird, ist ein Produkt der MADSACK Market Solutions (B2B). Das Unternehmen steht im engen Austausch mit Journalisten, damit Sonar Analytics möglichst einfach in den Redaktionsalltag integriert werden kann. „Das Tool kann im Tagesgeschäft von jedem Redakteur verwendet werden, es benötigt dafür keine Datenspezialisten“, erklärt Rüdiger Ditz, Mitglied der Chefredaktion des RedaktionsNetzwerkes Deutschland (RND) und Online-Koordinator der MADSACK Mediengruppe. Mithilfe des Tools können jedoch auch andere Fachabteilungen – von Vermarktung bis Marketing – Erlöspotentiale in bestimmten Themenumfeldern identifizieren.

MADSACK bietet Sonar Analytics auch für externe Verlagshäuser an. Das Tool lässt sich unkompliziert in die vorhandene Infrastruktur integrieren, kann jedoch auch für spezielle Anforderungen individualisiert werden. Dahingehend können beispielsweise Kennzahlen aus verschiedenen Schnittstellen externer Datenbanken aufbereitet und gebündelt dargestellt werden.

Sonar Analytics: Echtzeit-Analysen für Nachrichtenportale

Sonar Analytics bereitet Daten einzelner sowie mehrerer Onlineportale auf, wodurch ein übergeordneter Blick auf das gesamte Produktportfolio sowie der Vergleich einzelner Websites ermöglicht werden. Die definierten Kennzahlen sind sowohl in Echtzeit, als auch segmentiert für historische Zeiträume darstellbar. Für eine tiefergehende Analyse kann die Datenaufbereitung auf Ressortebene, für Themenseiten und Einzelartikel erfolgen. Bei einzelnen Artikeln erfasst das Tool beispielsweise die bedeutendsten Traffic-Quellen, die Performance in sozialen Medien sowie die Topschlüsselwörter, mit denen Beiträge via Google gefunden wurden. Um dadurch aktuelle Trends und Entwicklungen auf den Portalen im Blick zu behalten, bietet Sonar Analytics eine nutzerfreundliche Aufbereitung für den optimalen Dashboard-Einsatz in Newsrooms oder an Desktop-Rechnern.

Ansprechpartner

Rolf Grummel

Leitung MADSACK Market Solutions (B2B)

Web: www.madsack-market-solutions.de

Tel.: 0511 / 518 42 44

Mail: info@madsack-market-solutions.de