EN
Menü

MADSACK stellt Geschäftsführung der Lübecker Nachrichten und Ostsee-Zeitung neu auf

Beide Verlage werden künftig durch einen eigenen Geschäftsführer vertreten.

Die MADSACK Mediengruppe stellt die Geschäftsführung der Lübecker Nachrichten und der Ostsee-Zeitung neu auf. Beide Verlage werden künftig durch einen eigenen Geschäftsführer vertreten. „Die regionalen Medienhäuser an den beiden Standorten können sich somit noch stärker auf das fokussieren, was sie in der Region stark macht: das lokale und regionale Werbe- und Vertriebsgeschäft“, sagt Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe.

Über die Besetzung der Geschäftsführung bei den Lübecker Nachrichten und der Ostsee-Zeitung werde zeitnah entschieden, so Düffert. Rainer Strunk bleibt weiterhin Geschäftsführer der Ostsee-Zeitung. Zwischenzeitlich übernimmt Günter Evert, Konzernbereichsleiter Niedersachsen, die Aufgaben als Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten.

Die bisherige Geschäftsführerin der Lübecker Nachrichten und der Ostsee-Zeitung, Stefanie Hauer, scheidet mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen aus. „Wir danken Stefanie Hauer für die geleistete Arbeit und wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute“, sagt Düffert.