EN
Menü

RedaktionsNetzwerk Deutschland: Buchsteiner wird Korrespondent im Hauptstadtbüro

Rasmus Buchsteiner (41) wird zum 1. November 2017 Korrespondent im Hauptstadtbüro des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).

Buchsteiner3zu2

Er war zuletzt Parlamentskorrespondent für das Pressebüro Herholz + Buchsteiner in Berlin und berichtete für mehrere deutsche Tageszeitungen aus der Hauptstadt.    

„Rasmus Buchsteiner ist ein in Berlin exzellent vernetzter Politikjournalist mit einem herausragenden Gespür für exklusive Geschichten“, sagt Wolfgang Büchner, Chefredakteur des RND. „Wir haben in Berlin viel vor und freuen uns sehr über die Verstärkung.“

Der in Duisburg geborene Buchsteiner studierte zunächst Journalistik in Leipzig, später dann Politik in Amsterdam, wo er als Niederlande-Korrespondent für mehrere Zeitungen berichtete. Nach seiner Ausbildung zum Redakteur an der Berliner Journalistenschule arbeitete er unter anderem für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR), ehe er im Pressebüro Herholz + Buchsteiner als Berlin-Korrespondent unter anderem für die Passauer Neue Presse schrieb.

Pressekontakt
Markus Hauke
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0511 518 26 30
hauke.markus@madsack.de