EN
Menü

RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) beliefert Landeszeitung für die Lüneburger Heide

Neue Partner für das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND): Die MADSACK Mediengruppe beliefert ab dem 1. Januar 2018 die Landeszeitung für die Lüneburger Heide mit überregionalen Inhalten in Print und Digital.

„Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit“, sagt Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe. „Wir sehen das als Kompliment für die bisherige Arbeit, zugleich aber auch als Ansporn, unsere Qualität stetig weiterzuentwickeln. Die Basis dafür ist verlässlicher, glaubhafter Journalismus“, sagt Düffert.

Unter Steuerung der Landeszeitung (Auflage 29.243 Exemplare laut IVW 2/2017) werden auch die Elbe-Jeetzel-Zeitung (11.582), der Winsener Anzeiger (8745) und die Böhme-Zeitung in Soltau (10.179), aus dem Verbund des Niedersächsischen Zeitungsverlages, Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

„Unsere Leser werden von der Partnerschaft mit dem bestens aufgestellten RedaktionsNetzwerk Deutschland sehr profitieren“, sagt Christian von Stern, Geschäftsführer der Landeszeitung für die Lüneburger Heide. „Mit einem starken Netzwerk im Rücken werden wir nun mit unseren Lüneburger Autoren unsere Markenzeichen noch stärker ausspielen und noch mehr attraktiven Journalismus bieten können. Das gilt auch für unseren Verbund.“

Die Partner werden künftig mit exklusiven und umfangreichen Nachrichten aus Politik, Niedersachsen, Wirtschaft, Panorama, Medien, Unterhaltung und Sport versorgt, erweitert durch ein großes Servicepaket mit Inhalten aus Reise, Ratgeber, Auto, Bildung und Wohnen.

Pressekontakt
Markus Hauke
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0511 518 26 30
hauke.markus@madsack.de