EN
Menü

Sportbuzzer, RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und t-online kooperieren ab sofort im Sportbereich

Die Sportredaktion des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe beliefert bereits mehr als 40 regionale Tageszeitungen mit hochwertigen journalistischen Inhalten. Neben der täglichen Gesamtauflage von 1,5 Millionen Exemplaren bündelt MADSACK seit Anfang des Jahres alle Fußballinhalte digital auf dem Sportbuzzer – mit dem Ziel, das Portal in der Top 10 der deutschen Sportplattformen zu etablieren. Nun kommt ein exklusiver Kooperationspartner hinzu: Der Sportbuzzer arbeitet ab sofort mit t-online.de zusammen.

SportbuzzerLogo3x2

Unter anderem möchten die beiden Partner bei der Berichterstattung rund um die Fußball-Nationalmannschaft gemeinsam agieren, Interviews zusammen führen – und damit all ihre Plattformen bedienen. 

MADSACK-Sportchef und Sportbuzzer-Geschäftsführer Marco Fenske: „Wir möchten in allen Bereichen weiter zulegen, und vor allem geht es um die drei große R’s: Relevanz, Reichweite, Revenue. t-online.de ist als reichweitenstärkstes digitales Nachrichtenangebot in Deutschland der ideale Kooperationspartner für das größte Sport-Netzwerk aus regional starken Zeitungsmarken. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Am Freitag (10. November) war bereits ein Interview mit Nationalspieler Ilkay Gündogan, in dem er sich für Gehaltsobergrenzen für junge Toptalente ausspricht, auf allen Kanälen von Sportbuzzer, RND und t-online.de erschienen – und hat damit eine Reichweite im zweistelligen Millionenbereich erzielt. Weitere Ausbaustufen der Kooperation sind bereits in Planung. So wird es künftig auch im Rahmen der Fußball-Bundesliga gemeinsame Aktionen geben.

t-online-Sportchef Florian Wichert: „t-online.de hat nachrichtlich und analytisch in den vergangenen Monaten enorm an Relevanz zugelegt – das wollen wir weiter ausbauen. In der Kooperation mit Sportbuzzer sehen wir eine ideale Kompetenz- und Kräftebündelung, von der beide Seiten profitieren.“

Pressekontakt
Markus Hauke
Leiter Unternehmenskommunikation
T 0511 518-2630
hauke.markus@madsack.de