EN
Menü

Sportbuzzer bringt Bundesliga-Magazin in Millionenauflage heraus

Zum Start der Fußball-Bundesliga bringt das Portal Sportbuzzer der MADSACK Mediengruppe ein Bundesliga-Magazin in Millionenauflage heraus. Das Magazin liegt am 24. August mehr als 1,1 Millionen Tageszeitungen bei.

„Neben eigenen Titeln beziehen auch zwölf externe Partnerzeitungen unser Heft, das freut uns außerordentlich. Bereits im vierten Jahr bieten wir unseren Lesern zum Saisonstart diesen Service“, sagt Marco Fenske, stellvertretender Chefredakteur im RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und Geschäftsführer des Sportbuzzers.

Bundesligamagazin_3zu2

Das 64-Seiten-Magazin beinhaltet Analysen zu allen Vereinen, Servicestücke vom Spielplan bis zu einem Fernseh-Guide – und exklusive Einschätzungen des Erfolgstrainers Ottmar Hitzfeld zu den Klubs der 1. Fußball-Bundesliga. Jede Tageszeitung konnte das Heft mit regionalen Inhalten anreichern und regional und lokal vermarkten. Entstanden sind so ganz individuelle Magazine, inhaltlich angepasst an die jeweilige Region. Neben Titeln der MADSACK Mediengruppe (u.a. Leipziger Volkszeitung, Ostsee-Zeitung, Hannoversche Allgemeine Zeitung) liegt das Magazin u.a. den Stuttgarter Nachrichten und dem Südkurier bei.

„Der Sportbuzzer gehört zu den am schnellsten wachsenden Sportplattformen in Deutschland, das Bundesligamagazin ist Teil einer großen Produkt-, Event- und Aktionsreihe. Wir sind überzeugt vom Potenzial des Portals und werden auch in Zukunft kräftig in die stetige Weiterentwicklung des Produkts investieren“, sagt Fenske. Die Zahl der Visits lag im Monat Juli bei 8,8 Millionen (Quelle: IVW) – das ist eine Steigerung um knapp 60 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Seit Januar 2017 hat sich die Zahl der Visits verachtfacht.

Pressekontakt:
Markus Hauke
Leitung Unternehmenskommunikation MADSACK Mediengruppe
T: 0511 518-2630
M: hauke.markus@madsack.de