EN
Menü

MADSACK Mediengruppe wird größter privater Postdienstleister in Brandenburg

Durch die Übernahme der Mehrheit an sechs Postdienstleistern in Brandenburg baut die MADSACK Mediengruppe ihre Marktposition in Nord- und Ostdeutschland weiter aus.

Madsack_RGB_pos_2000px - 3x2

Die MADSACK Mediengruppe gehört mit der Citipost, Nordbrief und der LVZ Post zu den bundesweit führenden Anbietern für private Postdienstleistungen. Gemeinsam bewegen sie jährlich über 168 Millionen Briefe. Zum Portfolio zählen weitere umfassende Logistikdienste in Nord- und Ostdeutschland, nicht zuletzt aufgrund der langjährigen Erfahrung in der Zustellung von Tageszeitungen.

Über ihre Tochter MAZMAIL hat die Märkische Verlags- und Druckgesellschaft (Herausgeberin der Märkischen Allgemeinen) die Anteilsmehrheit an der Holding ADVO-Sansula und damit an sechs Postdienstleistern von der Postcon, einer Tochter der Post NL, erworben. Bisher hielten MAZMAIL und Postcon jeweils 50 Prozent der Anteile. Im Einzelnen zählen dazu Blitz-Kurier, City Brief Bote, Debex, Märkische Postdienste, PIN Mail Woltersdorf und die Turbo Post. Gemeinsam bilden sie unter dem Dach der MAZMAIL nun den größten privaten Postdienstleister im Land Brandenburg. Die Übernahme der Anteile an der Turbo Post steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.   

„Postdienstleistungen gehören zu den Kernkompetenzen der MADSACK Mediengruppe“, sagt Konzerngeschäftsführer Sven Fischer. „Mit dieser Transaktion realisieren wir eine Weiterentwicklung unseres Postgeschäftes und bauen unsere Marktanteile weiter aus.“

Über die MADSACK Mediengruppe

Die MADSACK Mediengruppe setzt auf das Zukunftspotenzial regionaler und lokaler Medien. Zum Portfolio zählen 15 Zeitungstitel, das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), reichweitenstarke Digitalangebote sowie 28 Anzeigenblätter. Zum Verbund gehören weiterhin diverse auf Verlagsdienstleistungen spezialisierte Tochterunternehmen. Hinzu kommen Eigengründungen und Beteiligungen aus den Bereichen Digitalgeschäft, Post und Logistik, Film- und Fernsehproduktion sowie Werbung und Kommunikation.

Pressekontakt:
Markus Hauke
Leitung Unternehmenskommunikation MADSACK Mediengruppe
T: 0511 518 26 30
M: hauke.markus@madsack.de